Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Gesundheit und Fitness >> Psychologische Themen
Inklusive Kurse

Seite 1 von 1

Vortrag und Miniworkshop an der "Langen Nacht der Volkshochschulen"
"Die Gruppe" ist ein abgegrenztes soziales System von Individuen, welche eigene Strukturen bilden, Entwicklungsphasen durchleben und Regeln erstellen. Die Gruppe existiert als systemische Einheit, die nach Gleichgewicht strebt." Zitat von wem?
Betrachten wir unser soziales Umfeld, kann alles in Gruppen oder Gruppierungen eingeteilt werden, denen wir ganz oder teilweise zugehörig sind. Von der kleinsten Einheit der Paarbeziehung, bis zur größten existierenden Gruppierung -- der Menschheit selbst.
Innerhalb einer Gruppe nehmen wir als Gruppenmitglied eine bestimmte Rolle ein. Es gibt Führer, Spezialisten, Mitglieder und Außenseiter. Rangordnung und Regeln bestimmen den Umgang untereinander.
In diesem Miniworkshop werden wir uns mit den eigenen Bedürfnissen in der Gruppe beschäftigen und welche Prozesse (bei Veränderungen) in einer Gruppe ablaufen, wie entstehende Konfliktpotenziale und -Energien konstruktiv eingesetzt werden können.
Ziel ist ein individuell angepasstes Konfliktmanagement, in dem wir unsere eigenen Lösungsansätze erarbeiten.

freie Plätze Vergangenheit verstehen - Zukunft gestalten

( ab Sa., 26.10., 9.30 Uhr )

Gesetzmäßigkeiten der menschlichen Biographie !
Jede menschliche Biographie ist wie ein individuelles Geheimnis, das anhand von den bestehenden Gesetzmäßigkeiten des menschlichen Lebensganges entschlüsselt werden will. Dieses Seminar ist den Hintergründen gewidmet, die uns stetig unbewusst begleiten und die uns unterstützen können, im eigenen Leben bewusste Weichen zu stellen und die wertvolle Zeit unseres Lebens nach selbst gewählten Maßstäben zu gestalten.
Heutige Lebensumstände mit einer Vielzahl an Medien und Netzwerken und einem immer schneller werdenden Informationsfluss führen zu mehr Entscheidungen, die häufig auch unter Zeitdruck getroffen werden müssen.
In diesem Mini-Workshop betrachten wir Entscheidungen von deren Entstehung bis zum Abschluss. Wir sehen uns die inneren Beweggründe und Bedürfnisse für unsere Entscheidungen ebenso an, wie äußere Faktoren die darauf Einfluss nehmen.
Wichtige Entscheidungen wie Partner-, Berufs-, Wohnortwahl, aber auch scheinbar einfache Entscheidungen des täglichen Lebens: "Welche Spur an der Ampel nehme ich?", oder "für welche Kasse im Supermarkt entscheide ich mich?"
All diese Entscheidungen kosten Energie und geistige Kraft. Unser Ziel in diesem Workshop ist ein ökonomischer und energieeffizienter Umgang mit Entscheidungen.
Das Phänomen der sog. Depression ist in seiner Vielschichtigkeit in den letzten Jahrzehnten zu einer weit verbreiteten Erscheinung geworden und wird oft als Volkskrankheit bezeichnet. Welchen Hintergründen begegnen wir bei dieser Symptomatik? Welche Entwicklungsmöglichkeiten können daraus entstehen? Anhand einer eingehenden Betrachtung sollen Möglichkeiten eines selbstbestimmten Umgangs für Betroffene und Angehörige, Freunde und Erziehende erarbeitet werden.

freie Plätze "Jetzt passiert mir das schon wieder!"

( ab Sa., 23.11., 9.30 Uhr )

"Jetzt passiert mir das schon wieder!" Wiederholungen in der menschlichen Biographie und Möglichkeiten der Weiterentwicklung
Das Phänomen der Wiederholung ist vermutlich den meisten Menschen aus ihrem persönlichen Lebensgang gut bekannt. Wie entsteht dieses Prinzip, dass sich manche Situationen im Leben immer wieder einstellen? Welche Möglichkeiten gibt es, diesen Rhythmus zu unterbrechen und neue und davon unabhängige Wege im Leben einzuschlagen?
Die menschliche Lebenszeit – ein begrenztes Gut, uns zur Gestaltung überlassen

Alle sichtbaren Erscheinungen dieser Welt gewinnen an Wert, wenn sie begrenzt vorliegen. Übertragen können wir die uns gegebene Lebenszeit angesichts ihrer Begrenzung als einen höchsten Wert betrachten, der gestaltet werden will. So begleiten uns an diesem Tag verschiedene Fragen: "Was bleibt übrig von dem, was wir täglich denken, tun und gestalten?" - "Welche Wirkungen erzeuge ich in meiner Umgebung?" - "Wofür stehe ich, wenn mich gerade junge Menschen anschauen, und welche Spuren hinterlasse ich für sie und die kommenden Generationen in dieser Welt im Sinne eines Aufbaus und der Möglichkeit einer würdigen Entwicklung?" - und entsprechend auch, welche "Gestaltungswerkzeuge" uns mit auf den Weg gegeben sind, die es zu entwickeln und einzusetzen gilt.

Seite 1 von 1

Unsere Programmbereiche

Login für Stammhörer

Noch kein Stammhörer?

Login-Daten anfordern!
freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Geretsried

Adalbert-Stifter-Str. 13
82538 Geretsried

Tel  08171 529 144
Fax 08171 904 95
info@vhs-geretsried.de

Öffnungszeiten

Telefonisch:
Montag - Freitag: 09:00 - 17:00 Uhr

Persönlich: 
Dienstag: 12:00 - 17:00 Uhr
Mittwoch: 10:00 - 16:00 Uhr
Donnerstag: 12:00 - 17:00 Uhr
Gerne auch außerhalb der Öffnungszeiten nach Vereinbarung

Download

Hier können Sie unsere Angebote als PDF herunterladen:

Derzeit sind keine Downloads verfügbar.

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen