Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Gesellschaft und Leben >> Politik und Recht

Seite 1 von 1

freie Plätze DAS SCHWEIGENDE KLASSENZIMMER - NEU

( ab Fr., 27.9., 18.30 Uhr )

Junge VHS und alle anderen Interessierten
Ganz besonders laden wir Schüler ab der Mittelstufe ein. Alle Schularten.

Nach der gleichnamigen Buchvorlage von Dietrich Garstka , Film D 2018, 107min.

1956: Bei einem Kinobesuch in Westberlin sehen die Abiturienten Theo und Kurt in der Wochenschau dramatische Bilder vom Aufstand der Ungarn in Budapest. Zurück in Stalinstadt entsteht spontan die Idee im Unterricht eine solidarische Schweigeminute für die Opfer des Aufstands abzuhalten. Doch die Geste zieht viel weitere Kreise als erwartet.

Das sagt die Presse dazu:
- "Ein starker, zutiefst bewegender und aufwühlender Film. Und eine Geschichte, die längst hätte erzählt werden müssen." BERLINER MORGENPOST
- "Starkes Plädoyer für Zivilcourage - mit überragendem Ensemble" CINEMA

freie Plätze Free Lunch Society NEU

( ab Fr., 11.10., 19.00 Uhr )

Dokumentarfilm, Österreich / Deutschland, Regie: Christian Tod, Produktion: Golden Girls, u. a. mit Michael Bohmeyer, 2018,
95 min., OmU (Englisch)
Zum Film:
Das bedingungslose Grundeinkommen bedeutet Geld für alle - als Menschenrecht ohne Gegenleistung! Visionäres Reformprojekt, neoliberale Axt an den Wurzeln des Sozialstaates oder sozialromantische linke Utopie? Je nach Art und Umfang zeigt das Grundeinkommen sehr verschiedene ideologische Gesichter. Entscheidend ist das eigene Menschenbild, welche Seite der Medaille man sieht: Inaktivität als süßes Gift, das die Menschen zur Faulheit verführt, oder Freiheit von materiellen Zwängen als Chance, für sich selbst und für die Gemeinschaft. Brauchen wir tatsächlich die Peitsche der Existenzangst, um nicht träge vor dem Fernseher zu verkommen? Oder gibt nicht deshalb die Erwerbsarbeit unserem Leben Sinn und sozialen Halt, weil wir es seit Jahrhunderten nicht anders kennen? Und weil wir nie gemeinsam die Freiheit hatten, uns anders zu verwirklichen?
Unbestritten ist das Grundeinkommen eine kraftvolle Idee: Land, Wasser und Luft sind Geschenke der Natur. Sie unterscheiden sich von Privatbesitz, den einzelne Menschen erwirtschaften. Wenn wir aber Reichtum aus der Natur, aus den Gemeinressourcen schöpfen, gehört dieser Reichtum in gleichem Maße uns allen. Von Alaskas Ölfeldern über die kanadische Prärie, zu Washingtons Denkfabriken und zur namibischen Steppe nimmt uns der Film mit auf eine große Reise, und zeigt uns, was das führerlose Auto mit den Ideen eines deutschen Milliardärs und einer Schweizer Volksinitiative zu tun hat.
FREE LUNCH SOCIETY, als weltweit erster Kinofilm über das Grundeinkommen, widmet sich einer der entscheidendsten Fragen unserer Zeit.
19.00h - 20.30h Film, anschließend Diskussion
Kursinhalt ist die Vorsorge für Unfall, Krankheit und Alter. Es ist zu bedenken, dass Sie infolge eines Unfalls, einer schweren Erkrankung oder auch durch Nachlassen der geistigen Kräfte im Alter Ihre Angelegenheiten nicht mehr selbst regeln können. Jedermann ist aufgefordert, sich die Frage zu stellen, wer im Ernstfall Entscheidungen für ihn treffen soll, wenn er selbst hierzu nicht mehr in der Lage ist und wie seine Wünsche und Vorstellungen beachtet werden können. Im Kurs besteht die Möglichkeit eine Informationsbroschüre für 10,00 € zu erwerben.
Zugang vom Parkplatz aus über die lange Stahltreppe nach oben. Anschließend geradeaus zur nächsten Stahltreppe ins Gebäude zum Physikraum in den 1. Stock., Franz-Kölbl-Weg 2, Wolfratshausen
Der Atom-Konflikt mit dem Iran, der Krieg in Syrien, das Kurden-Problem, der Streit zwischen Israelis und Palästinensern, die Ereignisse in Libyen, Ägypten, Saudi-Arabien, Jemen, Irak, Pakistan und der Türkei sowie die vielen Terror-Organisationen und Stellvertreter-Kriege im Vorderen und Mittleren Orient halten die Welt in Atem. Es sind Konflikte mit immenser Strahlkraft auf Europa, auf Deutschland und auch unsere Gesellschaft.
Der Nahe Osten ist außer Kontrolle. Aber warum? Was hat dazu geführt? Wo liegen die Wurzeln und wer befeuert die vielen Kämpfe und ethnischen sowie religiösen Konflikte? Wer verfolgt welche Ziele? Es geht in diesem Vortrag nicht um die tagesaktuellen Ereignisse, sondern um den Versuch einer Analyse. Der Orient ist eine Region, in der seit Jahrzehnten von vielen Seiten skrupellos Machtpolitik betrieben wird, in der nahezu alles miteinander verknüpft ist und in der deshalb kein Land oder Ereignis isoliert betrachtet werden kann.

Der Referent war 25 Jahre lang Leitender Redakteur für Außenpolitik beim -Münchner Merkur- mit Schwerpunkt Orient und hat in dieser Funktion die Ereignisse in der arabisch-islamischen Welt in hunderten Kommentaren und Leitartikeln analysiert und kommentiert. Er hat nahezu alle islamischen Länder mehrfach bereist - und tut dies noch heute.
Warum scheitern Verhandlungen? Was führt beim Streit zur Eskalation? Weshalb ist die Auseinandersetzung mit politisch Andersdenkenden oftmals unbefriedigend?
Ob im beruflichen, privaten oder politischen Kontext - sich verhärtende Fronten sind auf der Beziehungsebene belastend und auf der inhaltlichen Ebene destruktiv.
Der Vortrag setzt an dieser Stelle an. Er zeigt Wege auf, die Dialogfähigkeit auch bei großen inhaltlichen Differenzen sicherzustellen bzw. wiederherstellen zu können. Hierzu werden Erkenntnisse aus der Kommunikations- und Verhandlungspsychologie, Arbeiten aus verschiedenen Disziplinen zum Thema Konflikt, pädagogische Ergebnisse zur richtigen Haltung eines Lehrenden sowie Erfahrungen aus bestehenden Konflikttrainings herangezogen.
Kursinhalt ist die Vorsorge für Unfall, Krankheit und Alter. Es ist zu bedenken, dass Sie infolge eines Unfalls, einer schweren Erkrankung oder auch durch Nachlassen der geistigen Kräfte im Alter Ihre Angelegenheiten nicht mehr selbst regeln können. Jedermann ist aufgefordert, sich die Frage zu stellen, wer im Ernstfall Entscheidungen für ihn treffen soll, wenn er selbst hierzu nicht mehr in der Lage ist und wie seine Wünsche und Vorstellungen beachtet werden können. Im Kurs besteht die Möglichkeit eine Informationsbroschüre für 10,00 € zu erwerben.
Zugang vom Parkplatz aus über die lange Stahltreppe nach oben. Anschließend geradeaus zur nächsten Stahltreppe ins Gebäude zum Physikraum in den 1. Stock., Franz-Kölbl-Weg 2, Wolfratshausen

Seite 1 von 1

Unsere Programmbereiche

Login für Stammhörer

Noch kein Stammhörer?

Login-Daten anfordern!
freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Geretsried

Adalbert-Stifter-Str. 13
82538 Geretsried

Tel  08171 529 144
Fax 08171 904 95
info@vhs-geretsried.de

Öffnungszeiten

Telefonisch:
Montag - Freitag: 09:00 - 17:00 Uhr

Persönlich: 
Dienstag: 12:00 - 17:00 Uhr
Mittwoch: 10:00 - 16:00 Uhr
Donnerstag: 12:00 - 17:00 Uhr
Gerne auch außerhalb der Öffnungszeiten nach Vereinbarung

Download

Hier können Sie unsere Angebote als PDF herunterladen:

Derzeit sind keine Downloads verfügbar.

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen