Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Sonderrubrik >> Gesellschaft und Leben >> Geschichte

Seite 1 von 1

Wie die Menschen im Alpenvorland zwischen Lech und Salzach sprechen, scheint Vielen rätselhaft und schwierig. So mancher verzichtet deshalb auf eine ernsthafte Beschäftigung mit dieser Sprache, in der Meinung es handle sich ja eh um eine aussterbende Mundart.
Aber das Bairische ist (abgesehen von gewissen Ballungszentren) am Leben und treibt seine Blüten. Klang, Grammatik und Wortschatz bieten eine Menge interessanter Aspekte. Bairisch-Sprecher haben ihren eigenen Humor und ihre eigene Musik. Ihre klangvolle Sprache unterstützt sie kongenial. Dabei entstehen philosophische Sentenzen ebenso wie groteske Lautkaskaden, Zungenbrecher ebenso wie hinterkünftige Gschtanzl.
Für Zugereiste: man kann das Bairische erlernen!

freie Plätze DAS SCHWEIGENDE KLASSENZIMMER - NEU

( ab Fr., 27.9., 18.30 Uhr )

Junge VHS und alle anderen Interessierten
Ganz besonders laden wir Schüler ab der Mittelstufe ein. Alle Schularten.

Nach der gleichnamigen Buchvorlage von Dietrich Garstka , Film D 2018, 107min.

1956: Bei einem Kinobesuch in Westberlin sehen die Abiturienten Theo und Kurt in der Wochenschau dramatische Bilder vom Aufstand der Ungarn in Budapest. Zurück in Stalinstadt entsteht spontan die Idee im Unterricht eine solidarische Schweigeminute für die Opfer des Aufstands abzuhalten. Doch die Geste zieht viel weitere Kreise als erwartet.

Das sagt die Presse dazu:
- "Ein starker, zutiefst bewegender und aufwühlender Film. Und eine Geschichte, die längst hätte erzählt werden müssen." BERLINER MORGENPOST
- "Starkes Plädoyer für Zivilcourage - mit überragendem Ensemble" CINEMA

auf Warteliste Ein Abend mit Freunden - orientalische Nacht

( ab Fr., 4.10., 19.00 Uhr )


Zusammenkommen, reden, essen, vielleicht ein "Pfeifchen" rauchen(Shisha), Musik hören, einer Geschichte lauschen, vielleicht etwas tanzen? So wollen wir einen arabischen Abend miteinander verbringen. Eingeladen sind alle Teilnehmenden aus den Arabischkursen der VHS Geretsried und alle Interessierten an dieser Sprache und Kultur ab 16 Jahren.

Wann? Freitag, 04.10.2019 ab 19.00h - 23.00h
Wo? im Jugendzentrum Saftladen, Ad. - Stifter - Str.
Warum? Weil Neues immer spannend ist. Weil Fremdes zu Bekanntem wird. Weil Geretsried so bunt und vielfältig ist. Weil es eine tolle Erfahrung sein kann, wenn Du mit offenen Augen und weitem Herzen dabei bist!
Was kostet das? € 28,00 / Pers. Abendkasse
Muss ich mich anmelden? Ja, bitte bei der VHS Geretsried, online oder telefonisch. Dann können wir viel besser planen!
"Hundert Schätze aus Tausend Jahren"

Die Ausstellung führt uns durch die Geschichte Bayerns von ca. 600 bis 1800. Sie wirft mit
goldglänzenden Schätzen, einmaligen Kunstwerken und Alltagsobjekten ein Schlaglicht auf
mehr als 1000 Jahre bayerische Geschichte.
Nach der Führung haben Sie Gelegenheit im 17m hohen Foyer die 360-Grad-Zeitreise
anzutreten, in der Sie Christoph Süß in 40 verschiedenen Rollen durch 2000 Jahre Geschichte
begleitet. Oder Sie stärken sich im Museumsrestaurant. Wer will hat auf jeden Fall Zeit für
eine kleine Tour in die Altstadt mit dem Regensburger Dom auf eigene Faust.
Anmeldeschluss: 25.10.2019
Abfahrt um ca. 8.15h vor der Stadtbücherei Geretsried, Ad. - Stifter - Str. 13,
Führung ab 11.30h - 12.30h. im Haus der Bayerischen Geschichte,
Rückfahrt nach Geretsried ca. 15.30 - 18.30h zur Stadtbücherei.
Der genaue Ablauf wird einige Tage vorher an alle Teilnehmenden bekanntgegeben.
Kosten: € 45,00 / Pers. inklusive Busanteil, Führung, Eintritt.

freie Plätze Queensland - Australien im Kleinformat NEU

( ab Fr., 8.11., 19.00 Uhr )

Queensland ist flächenmäßig der zweitgrößte Staat Australiens und ist etwa fünfmal so groß wie Deutschland. Hier lassen sich Besiedlungsspuren finden, die 30.000 Jahre zurückreichen. Noch heute lebt der größte Anteil der Aborigines in Queensland. Entdecken Sie die schönsten Orte, unvergessliche Erlebnisse und die Lieblingsplätze der Einheimischen im australischen Sunshine State und tauchen Sie unter am Great Barrier Reef.
Mitten in der Urlaubszeit ist es am wahrscheinlichsten, auf eines der Bilder von Harald Mielke zu stoßen. Wer zum Beispiel einen Reisebürokatalog über Ziele in Afrika oder Südostasien in der Hand hatte, hat bestimmt schon einen echten "Mielke" gesehen. Unermüdlich bereist er die Welt und hat an allen seinen Reisezielen Leben, Natur und die
Unterwasserwelt dokumentiert. In Reiseveranstaltern, Tourismusagenturen, Magazinen,
Tageszeitungen und Buchverlagen hat er europaweit Kunden gefunden. Dazu gehört auch das von ihm herausgegebene Tauch-Magazin "Aquanaut".
Wir freuen uns auf einen interessanten Abend, der unsere Reisesehnsucht sicher mächtig anheizen wird.
Der Atom-Konflikt mit dem Iran, der Krieg in Syrien, das Kurden-Problem, der Streit zwischen Israelis und Palästinensern, die Ereignisse in Libyen, Ägypten, Saudi-Arabien, Jemen, Irak, Pakistan und der Türkei sowie die vielen Terror-Organisationen und Stellvertreter-Kriege im Vorderen und Mittleren Orient halten die Welt in Atem. Es sind Konflikte mit immenser Strahlkraft auf Europa, auf Deutschland und auch unsere Gesellschaft.
Der Nahe Osten ist außer Kontrolle. Aber warum? Was hat dazu geführt? Wo liegen die Wurzeln und wer befeuert die vielen Kämpfe und ethnischen sowie religiösen Konflikte? Wer verfolgt welche Ziele? Es geht in diesem Vortrag nicht um die tagesaktuellen Ereignisse, sondern um den Versuch einer Analyse. Der Orient ist eine Region, in der seit Jahrzehnten von vielen Seiten skrupellos Machtpolitik betrieben wird, in der nahezu alles miteinander verknüpft ist und in der deshalb kein Land oder Ereignis isoliert betrachtet werden kann.

Der Referent war 25 Jahre lang Leitender Redakteur für Außenpolitik beim -Münchner Merkur- mit Schwerpunkt Orient und hat in dieser Funktion die Ereignisse in der arabisch-islamischen Welt in hunderten Kommentaren und Leitartikeln analysiert und kommentiert. Er hat nahezu alle islamischen Länder mehrfach bereist - und tut dies noch heute.

Seite 1 von 1

Unsere Programmbereiche

Login für Stammhörer

Noch kein Stammhörer?

Login-Daten anfordern!
freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Geretsried

Adalbert-Stifter-Str. 13
82538 Geretsried

Tel  08171 529 144
Fax 08171 904 95
info@vhs-geretsried.de

Öffnungszeiten

Telefonisch:
Montag - Freitag: 09:00 - 17:00 Uhr

Persönlich: 
Dienstag: 12:00 - 17:00 Uhr
Mittwoch: 10:00 - 16:00 Uhr
Donnerstag: 12:00 - 17:00 Uhr
Gerne auch außerhalb der Öffnungszeiten nach Vereinbarung

Download

Hier können Sie unsere Angebote als PDF herunterladen:

Derzeit sind keine Downloads verfügbar.

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen