Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Gesellschaft und Leben >> Geschichte

Seite 1 von 1

Wie die Menschen im Alpenvorland zwischen Lech und Salzach sprechen, scheint Vielen rätselhaft und schwierig. So mancher verzichtet deshalb auf eine ernsthafte Beschäftigung mit dieser Sprache, in der Meinung es handle sich ja eh um eine aussterbende Mundart.
Aber das Bairische ist (abgesehen von gewissen Ballungszentren) am Leben und treibt seine Blüten. Klang, Grammatik und Wortschatz bieten eine Menge interessanter Aspekte. Bairisch-Sprecher haben ihren eigenen Humor und ihre eigene Musik. Ihre klangvolle Sprache unterstützt sie kongenial. Dabei entstehen philosophische Sentenzen ebenso wie groteske Lautkaskaden, Zungenbrecher ebenso wie hinterkünftige Gschtanzl.
Für Zugereiste: man kann das Bairische erlernen!
Latein sei eine tote Sprache, heißt es. Tatsächlich sind die Alten Römer längst ausgestorben. Ihre Sprache jedoch hat überlebt und erfreut sich guter Gesundheit.
Denn sie lebt fort in den romanischen Sprachen wie Spanisch und Italienisch und hat großen Anteil am englischen Wortschatz. Auch im deutschen Wortschatz haben wir nicht wenige lateinische Vokabeln, wie z.B. "gratis" und "quasi". Dazu kommen die zahlreichen Fremdwörter aus dem Latein, ganz abgesehen von den Lehnwörtern, die schon unsere bajuwarischen Vorfahren von den Römern übernommen haben, wie "Haxn" und "Radi". Produktnamen aller Art und sogar das neudeutsche Sprachgemisch des "Denglischen" haben oftmals lateinische Wurzeln. Sprechen wir also immer noch ein bisschen wie die alten Römer?
Erforschen Sie mit dem Referenten das Latein in der Sprache unserer Zeit!

Seite 1 von 1

Unsere Programmbereiche

Login für Stammhörer

Noch kein Stammhörer?

Login-Daten anfordern!
freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Geretsried

Adalbert-Stifter-Str. 13
82538 Geretsried

Tel  08171 529 144
Fax 08171 904 95
info@vhs-geretsried.de

Öffnungszeiten

Telefonisch:
Montag - Freitag: 09:00 - 17:00 Uhr

Persönlich: 
Dienstag: 12:00 - 17:00 Uhr
Mittwoch: 10:00 - 16:00 Uhr
Donnerstag: 12:00 - 17:00 Uhr
Gerne auch außerhalb der Öffnungszeiten nach Vereinbarung

Download

Hier können Sie unsere Angebote als PDF herunterladen:

Programm Herbst 2018

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen