Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Gesundheit und Fitness >> Gymnastik

Veranstaltung "" (Nr. ) ist für Anmeldungen nicht freigegeben.

Seite 1 von 4

In diesem Kurs lernen Sie, sich zu entspannen, mit Stress-Situationen besser umzugehen, es sich miteinander gut gehen zu lassen und zur Ruhe zu kommen. In entspannter Atmosphäre können Sie ihr körperliches und seelisches Wohlbefinden steigern und neue Kraft für den Alltag sammeln.
Inklusives Angebot für Menschen mit und ohne erkennbare Behinderung.

freie Plätze Progressive Muskelentspannung NEU

( ab Mi., 26.9., 10.00 Uhr )

Bei der progressiven Muskelentspannung (kurz PME) nach Edmund Jacobson handelt es sich um ein Entspannungsverfahren, bei dem durch die willentliche An- und Entspannung bestimmter Muskelgruppen ein Zustand tiefer Entspannung erreicht werden kann. Dabei werden nacheinander die einzelnen Muskelpartien in einer bestimmten Reihenfolge zunächst angespannt, die Muskelspannung wird kurz gehalten, und anschließend wird die Spannung gelöst.
Ziel des Verfahrens ist eine Senkung der Muskelspannung unter das normale Niveau aufgrund einer verbesserten Körperwahrnehmung. Mit der Zeit lernen wir, muskuläre Entspannung herbeizuführen, wann immer wir dies möchten. Zudem sollen durch die Entspannung der Muskulatur auch andere Zeichen körperlicher Unruhe oder Erregung reduziert werden können wie beispielsweise Herzklopfen, Schwitzen oder Zittern. Darüber hinaus können Muskelverspannungen aufgespürt und gelockert und damit Schmerzzustände verringert werden.
Für den Kurs werden benötigt: Gymnastikmatte / Yogamatte, zwei Kissen, Decke, bequeme Kleidung

freie Plätze Progressive Muskelentspannung auf dem Stuhl NEU

( ab Do., 18.10., 10.00 Uhr )

Viele von uns kennen das Phänomen: Wenn wir in Job oder Privatleben unter Strom stehen, neigen wir dazu, unsere Muskeln unwillkürlich stärker anzuspannen. Wir ziehen den Kopf ein, beißen die Zähne zusammen, ballen die Faust. Eine typische Stressreaktion. Progressive Muskelentspannung nach Jacobsen ist eine einfach erlernbare, aktive Entspannungsmethode, mit der es leichter gelingt auf körperlicher und seelischer Ebene wieder locker zu lassen.
Durch das Erlernen der Progressiven Muskelrelaxation entsteht eine Sensibilität für den momentanen Spannungszustand. Sie lernen verschiedene Muskelgruppen Ihres Körpers kennen und werden angeleitet, durch gezieltes Anspannen - zu Entspannen. Durch regelmäßiges Üben brauchen Sie mit der Zeit immer weniger Anleitung und können so später alleine die Technik durchführen. Damit können Sie psychische Anspannung und physische Verspannung im Alltag immer früher erkennen und rechtzeitig gegensteuern. Das Üben auf dem Stuhl erleichtert zudem den Transfer in den Alltag. Keine Vorkenntnisse oder Matte erforderlich. Bequeme Kleidung wird empfohlen.

freie Plätze Schnupperkurs: Entspannungstraining

( ab Do., 18.10., 18.00 Uhr )

Haben Sie vielleicht selbst schon gemerkt, dass Sie gestresst und nervös sind, nicht abschalten können, Probleme haben zur Ruhe zu kommen, vielleicht auch noch schlecht schlafen, oder das „Gedankenkarussel“ nicht enden will? Sie möchten gerne etwas tun, um damit besser umgehen zu können, schneller zur Ruhe zu kommen, gelassener und entspannter zu werden? Aber Sie wissen nicht, welche Entspannungsmethode, aus der Vielzahl der Möglichkeiten, für Sie die richtige ist? – In diesem Schnupperkurs haben Sie die Möglichkeit verschiedene Entspannungsmethoden auszuprobieren:

• Achtsamkeitstraining
• Atemtechniken
• Autogenes Training
• Meditation
• Progressive Muskelentspannung
• Übungen aus Yoga, Qigong und Tai-Chi

Außerdem erfahren Sie, wie Sie mit gezielten Übungen Einfluss nehmen können auf körperliche und geistige Vorgänge, und wie Sie einfache Übungen dafür gut in den Alltag integrieren können. Tiefe Entspannung und eine sensiblere Körperwahrnehmung sind das Ziel dieses Entspannungstrainings. Keine Vorkenntnisse erforderlich. Bequeme Kleidung wird empfohlen. Wir brauchen keine Matte, da wir auf dem Stuhl üben!
Aqua Fitness ist ein Kraft- und Ausdauertraining, das Ihre Gesundheit unterstützt und Ihre Beweglichkeit erhält oder verbessert. Unter dem Begriff Aqua Fitness lassen sich verschiedene Sportarten und Bewegungsprogramme zusammenfassen, die sich insbesondere die Gelenk schonenden Eigenschaften des Wassers zunutze machen:
Aqua Jogging, Aqua Aerobic oder Wassergymnastik u.a. verbinden die positiven Eigenschaften des Wassers mit einem effektiven Training. Aqua Fitness ist Stretching, Entspannungsübungen, Kraft- und Ausdauertraining und bietet somit ein Programm bei dem Gleichgewicht, Koordination, Beweglichkeit und Leistungsfähigkeit in idealer Weise trainiert werden können. Die Muskulatur des gesamten Körpers einschließlich der Atmung wird gleichmäßig belastet und somit trainiert. Aqua Fitness ist zudem ein optimales Herz-Kreislauf-Training, wobei durch den Auftrieb des Wassers Wirbelsäule, Gelenke und Sehnen geschont werden.

Bitte beachten:
- Aqua Fitness eignet sich für Personen ab 16 Jahren bis ins hohe Alter.
- Aqua Fitness ist besonders gut für z.B. Sportler mit Überlastungsschäden und/oder nach
einer Operation mit geschlossenen Narben und für ältere Personen mit Arthrose, die
Kräftigung, Koordination und Beweglichkeit trainieren wollen.
- Es macht keinen Sinn die Übungen vom Wasser aufs Land zu übertragen.
- Sie sollten etwa zwei Stunden vor dem Kurs nichts Schweres gegessen haben,
- trinken Sie vor und nach dem Kurs reichlich Wasser oder Saftschorle,
- regelmäßiges Schwimmen außerhalb der Kurszeiten unterstützt Ihr Training, auch andere
Sportarten, wie z.B. Krafttraining sind sehr nützlich. Ein einziger Tag Wassertraining in der
Woche führt sonst zu keinem anhaltenden Trainingseffekt.

Vorraussetzungen: keine Angst vor tiefem Wasser, keine starken akuten Schmerzen,
Abklärung von Herz-Kreislauf- und Venenleiden durch Rücksprache mit dem Hausarzt.

Jeder Kurs besteht aus 10 Einheiten/Trainingstagen. Sollten Sie einmal an einem Ihrer Kurstage verhindert sein, können Sie einen der anderen Kurstage nutzen, um Ihren üblichen Termin nachzuholen.
Die Krankenkassen unterstützen Aqua Fitness Kurse mit einer nachträglichen Bezuschussung der Kursgebühren, wenn Sie mindestens 80% der Kurstermine wahrgenommen haben.
Aqua Fitness ist ein Kraft- und Ausdauertraining, das Ihre Gesundheit unterstützt und Ihre Beweglichkeit erhält oder verbessert. Unter dem Begriff Aqua Fitness lassen sich verschiedene Sportarten und Bewegungsprogramme zusammenfassen, die sich insbesondere die Gelenk schonenden Eigenschaften des Wassers zunutze machen:
Aqua Jogging, Aqua Aerobic oder Wassergymnastik u.a. verbinden die positiven Eigenschaften des Wassers mit einem effektiven Training. Aqua Fitness ist Stretching, Entspannungsübungen, Kraft- und Ausdauertraining und bietet somit ein Programm bei dem Gleichgewicht, Koordination, Beweglichkeit und Leistungsfähigkeit in idealer Weise trainiert werden können. Die Muskulatur des gesamten Körpers einschließlich der Atmung wird gleichmäßig belastet und somit trainiert. Aqua Fitness ist zudem ein optimales Herz-Kreislauf-Training, wobei durch den Auftrieb des Wassers Wirbelsäule, Gelenke und Sehnen geschont werden.

Bitte beachten:
- Aqua Fitness eignet sich für Personen ab 16 Jahren bis ins hohe Alter.
- Aqua Fitness ist besonders gut für z.B. Sportler mit Überlastungsschäden und/oder nach
einer Operation mit geschlossenen Narben und für ältere Personen mit Arthrose, die
Kräftigung, Koordination und Beweglichkeit trainieren wollen.
- Es macht keinen Sinn die Übungen vom Wasser aufs Land zu übertragen.
- Sie sollten etwa zwei Stunden vor dem Kurs nichts Schweres gegessen haben,
- trinken Sie vor und nach dem Kurs reichlich Wasser oder Saftschorle,
- regelmäßiges Schwimmen außerhalb der Kurszeiten unterstützt Ihr Training, auch andere
Sportarten, wie z.B. Krafttraining sind sehr nützlich. Ein einziger Tag Wassertraining in der
Woche führt sonst zu keinem anhaltenden Trainingseffekt.

Vorraussetzungen: keine Angst vor tiefem Wasser, keine starken akuten Schmerzen,
Abklärung von Herz-Kreislauf- und Venenleiden durch Rücksprache mit dem Hausarzt.

Jeder Kurs besteht aus 10 Einheiten/Trainingstagen. Sollten Sie einmal an einem Ihrer Kurstage verhindert sein, können Sie einen der anderen Kurstage nutzen, um Ihren üblichen Termin nachzuholen.
Die Krankenkassen unterstützen Aqua Fitness Kurse mit einer nachträglichen Bezuschussung der Kursgebühren, wenn Sie mindestens 80% der Kurstermine wahrgenommen haben.
Aqua Fitness ist ein Kraft- und Ausdauertraining, das Ihre Gesundheit unterstützt und Ihre Beweglichkeit erhält oder verbessert. Unter dem Begriff Aqua Fitness lassen sich verschiedene Sportarten und Bewegungsprogramme zusammenfassen, die sich insbesondere die Gelenk schonenden Eigenschaften des Wassers zunutze machen:
Aqua Jogging, Aqua Aerobic oder Wassergymnastik u.a. verbinden die positiven Eigenschaften des Wassers mit einem effektiven Training. Aqua Fitness ist Stretching, Entspannungsübungen, Kraft- und Ausdauertraining und bietet somit ein Programm bei dem Gleichgewicht, Koordination, Beweglichkeit und Leistungsfähigkeit in idealer Weise trainiert werden können. Die Muskulatur des gesamten Körpers einschließlich der Atmung wird gleichmäßig belastet und somit trainiert. Aqua Fitness ist zudem ein optimales Herz-Kreislauf-Training, wobei durch den Auftrieb des Wassers Wirbelsäule, Gelenke und Sehnen geschont werden.

Bitte beachten:
- Aqua Fitness eignet sich für Personen ab 16 Jahren bis ins hohe Alter.
- Aqua Fitness ist besonders gut für z.B. Sportler mit Überlastungsschäden und/oder nach
einer Operation mit geschlossenen Narben und für ältere Personen mit Arthrose, die
Kräftigung, Koordination und Beweglichkeit trainieren wollen.
- Es macht keinen Sinn die Übungen vom Wasser aufs Land zu übertragen.
- Sie sollten etwa zwei Stunden vor dem Kurs nichts Schweres gegessen haben,
- trinken Sie vor und nach dem Kurs reichlich Wasser oder Saftschorle,
- regelmäßiges Schwimmen außerhalb der Kurszeiten unterstützt Ihr Training, auch andere
Sportarten, wie z.B. Krafttraining sind sehr nützlich. Ein einziger Tag Wassertraining in der
Woche führt sonst zu keinem anhaltenden Trainingseffekt.

Vorraussetzungen: keine Angst vor tiefem Wasser, keine starken akuten Schmerzen,
Abklärung von Herz-Kreislauf- und Venenleiden durch Rücksprache mit dem Hausarzt.

Jeder Kurs besteht aus 10 Einheiten/Trainingstagen. Sollten Sie einmal an einem Ihrer Kurstage verhindert sein, können Sie einen der anderen Kurstage nutzen, um Ihren üblichen Termin nachzuholen.
Die Krankenkassen unterstützen Aqua Fitness Kurse mit einer nachträglichen Bezuschussung der Kursgebühren, wenn Sie mindestens 80% der Kurstermine wahrgenommen haben.
Ob eine bestimmte Krankenkasse einen Kurs unterstützt oder nicht, entscheidet allein die Krankenkasse selber. Die VHS kann Ihnen lediglich auf Anfrage eine Bescheinigung über Ihre regelmäßige Anwesenheit im Training (nach Kursende!) ausstellen.
Aqua Fitness ist ein Kraft- und Ausdauertraining, das Ihre Gesundheit unterstützt und Ihre Beweglichkeit erhält oder verbessert. Unter dem Begriff Aqua Fitness lassen sich verschiedene Sportarten und Bewegungsprogramme zusammenfassen, die sich insbesondere die Gelenk schonenden Eigenschaften des Wassers zunutze machen:
Aqua Jogging, Aqua Aerobic oder Wassergymnastik u.a. verbinden die positiven Eigenschaften des Wassers mit einem effektiven Training. Aqua Fitness ist Stretching, Entspannungsübungen, Kraft- und Ausdauertraining und bietet somit ein Programm bei dem Gleichgewicht, Koordination, Beweglichkeit und Leistungsfähigkeit in idealer Weise trainiert werden können. Die Muskulatur des gesamten Körpers einschließlich der Atmung wird gleichmäßig belastet und somit trainiert. Aqua Fitness ist zudem ein optimales Herz-Kreislauf-Training, wobei durch den Auftrieb des Wassers Wirbelsäule, Gelenke und Sehnen geschont werden.

Bitte beachten:
- Aqua Fitness eignet sich für Personen ab 16 Jahren bis ins hohe Alter.
- Aqua Fitness ist besonders gut für z.B. Sportler mit Überlastungsschäden und/oder nach
einer Operation mit geschlossenen Narben und für ältere Personen mit Arthrose, die
Kräftigung, Koordination und Beweglichkeit trainieren wollen.
- Es macht keinen Sinn die Übungen vom Wasser aufs Land zu übertragen.
- Sie sollten etwa zwei Stunden vor dem Kurs nichts Schweres gegessen haben,
- trinken Sie vor und nach dem Kurs reichlich Wasser oder Saftschorle,
- regelmäßiges Schwimmen außerhalb der Kurszeiten unterstützt Ihr Training, auch andere
Sportarten, wie z.B. Krafttraining sind sehr nützlich. Ein einziger Tag Wassertraining in der
Woche führt sonst zu keinem anhaltenden Trainingseffekt.

Vorraussetzungen: keine starken akuten Schmerzen, Abklärung von Herz-Kreislauf- und Venenleiden durch Rücksprache mit dem Hausarzt.

Jeder Kurs besteht aus 10 Einheiten/Trainingstagen. Sollten Sie einmal an einem Ihrer Kurstage verhindert sein, können Sie einen der anderen Kurstage nutzen, um Ihren üblichen Termin nachzuholen.
Die Krankenkassen unterstützen Aqua Fitness Kurse mit einer nachträglichen Bezuschussung der Kursgebühren, wenn Sie mindestens 80% der Kurstermine wahrgenommen haben.
Ob eine bestimmte Krankenkasse einen Kurs unterstützt oder nicht, entscheidet allein die Krankenkasse selber. Die VHS kann Ihnen lediglich auf Anfrage eine Bescheinigung über Ihre regelmäßige Anwesenheit im Training (nach Kursende!) ausstellen.
Aqua Fitness ist ein Kraft- und Ausdauertraining, das Ihre Gesundheit unterstützt und Ihre Beweglichkeit erhält oder verbessert. Unter dem Begriff Aqua Fitness lassen sich verschiedene Sportarten und Bewegungsprogramme zusammenfassen, die sich insbesondere die Gelenk schonenden Eigenschaften des Wassers zunutze machen:
Aqua Jogging, Aqua Aerobic oder Wassergymnastik u.a. verbinden die positiven Eigenschaften des Wassers mit einem effektiven Training. Aqua Fitness ist Stretching, Entspannungsübungen, Kraft- und Ausdauertraining und bietet somit ein Programm bei dem Gleichgewicht, Koordination, Beweglichkeit und Leistungsfähigkeit in idealer Weise trainiert werden können. Die Muskulatur des gesamten Körpers einschließlich der Atmung wird gleichmäßig belastet und somit trainiert. Aqua Fitness ist zudem ein optimales Herz-Kreislauf-Training, wobei durch den Auftrieb des Wassers Wirbelsäule, Gelenke und Sehnen geschont werden.

Bitte beachten:
- Aqua Fitness eignet sich für Personen ab 16 Jahren bis ins hohe Alter.
- Aqua Fitness ist besonders gut für z.B. Sportler mit Überlastungsschäden und/oder nach
einer Operation mit geschlossenen Narben und für ältere Personen mit Arthrose, die
Kräftigung, Koordination und Beweglichkeit trainieren wollen.
- Es macht keinen Sinn die Übungen vom Wasser aufs Land zu übertragen.
- Sie sollten etwa zwei Stunden vor dem Kurs nichts Schweres gegessen haben,
- trinken Sie vor und nach dem Kurs reichlich Wasser oder Saftschorle,
- regelmäßiges Schwimmen außerhalb der Kurszeiten unterstützt Ihr Training, auch andere
Sportarten, wie z.B. Krafttraining sind sehr nützlich. Ein einziger Tag Wassertraining in der
Woche führt sonst zu keinem anhaltenden Trainingseffekt.

Vorraussetzungen: keine Angst vor tiefem Wasser, keine starken akuten Schmerzen,
Abklärung von Herz-Kreislauf- und Venenleiden durch Rücksprache mit dem Hausarzt.

Jeder Kurs besteht aus 10 Einheiten/Trainingstagen. Sollten Sie einmal an einem Ihrer Kurstage verhindert sein, können Sie einen der anderen Kurstage nutzen, um Ihren üblichen Termin nachzuholen.
Die Krankenkassen unterstützen Aqua Fitness Kurse mit einer nachträglichen Bezuschussung der Kursgebühren, wenn Sie mindestens 80% der Kurstermine wahrgenommen haben.
Ob eine bestimmte Krankenkasse einen Kurs unterstützt oder nicht, entscheidet allein die Krankenkasse selber. Die VHS kann Ihnen lediglich auf Anfrage eine Bescheinigung über Ihre regelmäßige Anwesenheit im Training (nach Kursende!) ausstellen.
SMOVEY ist mehr als nur ein Sportgerät.
SMOVEY ist ein anerkanntes Therapiegerät um seine Körperzellen wieder richtig in Schwung zu bringen.
SMOVEY
1. Aktiviert 97% der Muskulatur, Oberflächen und Tiefenmuskulatur
2. Fördert den Stoffwechsel sowie die Fettverbrennung
3. Stimuliert Reflexzonen und vitalisiert mehrere 100 Mio. Körperzellen – Zellaktivität
4. Strafft und mobilisiert Faszien und das Bindegewebe
5. Anregend für das Verdauungssystem
6. Unterstützt und entlastet das Lymphsystem – Entschlackung
7. Stärkt das Immunsystem und die Arbeit der Thymusdrüse
8. Kräftigt und stärkt das Herz-Kreislaufsystem
9. Löst Verspannungen und Blockaden
Zielgruppe:
Menschen, die nach einer körperschonenden Möglichkeit suchen, wieder in Bewegung zu kommen, Menschen, die neugierig auf etwas neues sind, Menschen, die die Vielseitigkeit eines Sportgerätes suchen und keinen Platz dafür haben, Menschen, die nicht viel Zeit haben oder aufwenden wollen, Menschen, die Spaß an der Gruppe haben egal welchen Alters.
Wenn Sie sich SMOVEYS leihen möchten, fallen € 10,00 Gerätegebühr an.
Bitte mitbringen: Isomatte, ein Handtuch und etwas zu trinken, bequeme oder sportliche Bekleidung.

Seite 1 von 4

Unsere Programmbereiche

Login für Stammhörer

Noch kein Stammhörer?

Login-Daten anfordern!
freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Geretsried

Adalbert-Stifter-Str. 13
82538 Geretsried

Tel  08171 529 144
Fax 08171 904 95
info@vhs-geretsried.de

Öffnungszeiten

Telefonisch:
Montag - Freitag: 09:00 - 17:00 Uhr

Persönlich: 
Dienstag: 12:00 - 17:00 Uhr
Mittwoch: 10:00 - 16:00 Uhr
Donnerstag: 12:00 - 17:00 Uhr
Gerne auch außerhalb der Öffnungszeiten nach Vereinbarung

Download

Hier können Sie unsere Angebote als PDF herunterladen:

Programm Herbst 2018

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen