Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Gesundheit und Fitness >> Kochen

Seite 1 von 1

Der Pastetenteig ist der Grundteig für vielerlei pikante Kuchen. Wir werden mehrere Füllungen herstellen: Füllungen mit Lachs, Spargel-Schinken, Spinat mit Schafskäse oder mit einer vegetarischen Füllung. Ergänzt wird das Essen mit verschiedenen Salaten und Nachtisch.
Bitte mitbringen: Schürze, 2 Geschirrtücher, Behälter für Reste
ca. € 12,00 Materialkosten werden bei der Dozentin direkt bezahlt

freie Plätze Pikante Kuchen - Für Abendbrot oder Party

( ab Mo., 25.3., 17.00 Uhr )

Diese pikanten Kuchen können gut für eine Feier vorbereitet werden. In dieser Kochstunde wird eine französische Quiche Lorraine, ein Hackfleischkuchen, Speck-Muffins und ein vegetarischer Kuchen hergestellt. Ergänzt wird das Essen mit verschiedenen Salaten und Nachtisch.

Bitte mitbringen: Schürze, 2 Geschirrtücher, Behälter für Reste
zuzügl. ca. € 12,00 Materialkosten, die bei der Dozentin direkt bezahlt werden.

freie Plätze Lecker Kochen mit (Wild-)Kräutern

( ab Fr., 28.6., 17.00 Uhr )

Rund um die Sommersonnenwende steht die Sonne am höchsten und unsere Kräuter und Wildkräuter entfalten ihre volle Kraft. Aus einer Mischung aus Wildkräutern, wie Schafgarbe, Spitzwegerich, Schaumkraut, Löwenzahn, Gänseblümchen, wildem Thymian und Majoran (Dost), aber auch unseren Küchenkräutern, zaubern wir gemeinsam ein leckeres würziges Kräutermenü.
Wir bereiten eine (Wild-)Kräutersuppe, Wildkräuter-Quiche, einen bunten Wildkräutersalat und ein Dessert mit Löwenzahn- oder Gänseblümchenblüten zu. Anschließend genießen wir unser Menü gemeinsam. Ganz nebenbei erfahren Sie einiges über die charakteristischen Inhaltstoffe, die die Wildkräuter so wertvoll für unseren Körper machen, wo Sie die Wildkräuter finden , wie Sie sie erkennen und was Sie beim Sammeln beachten sollten.
Bitte mitbringen: Schürze, Geschirrtuch, Behälter für Kostproben.

Essensgeld ist in der Gebühr enthalten.
Die arabische Küche soll sowohl dem Auge, als auch der Nase und dem Gaumen Freude bereiten. Deshalb sind Gerichte in der arabisch sprechenden Welt meistens eine farbenfrohe, duftende und abwechslungsreiche Angelegenheit mit vielen verschiedenen Aromen und Geschmäckern.
Das können Sie hier lernen:
Vorspeisen traditionell kochen:
Als Vorspeisen für arabische Gerichte werden sogenannte Mezzen verwendet. Mezze bezeichnet eine Speise mit Dipcharakter, die ausschließlich vegetarisch und warm oder kalt serviert werden, wie etwa Kichererbsenpüree, Teigbällchen, Auberginen-Sesam-Püree. Dazu kommt viel Gemüse wie Tomate und Oliven, Besteck ist für eine Mezze noch nicht notwendig.
Hauptgerichte:
Am häufigsten wird in der arabischen Welt Fleisch vom Lamm gegessen, Kalb und Hähnchen. Dazu viel Gemüse und Gewürze, Fladenbrot und Reis.
Liebling Süßspeise:
Wenn man gut arabisch kochen will, so sollte man auch die Süßspeisen der arabischen Kultur kennen. Am beliebtesten ist hier der Muhallabia, eine Art Pudding. Für viele Süßspeisen werden Dips verwendet, ein Sirup, den man aus Datteln gewinnt. Überhaupt sind Datteln eine essenzielle Süßbeilage der meisten arabischen Gerichte.
Bitte mitbringen: Schürze, Geschirrtuch, Behälter für Kostproben. Außerdem Essensgeld, das sich nach Absprache mit dem Lehrer aus den Einkäufen ergibt.

freie Plätze "Wilde" Salze, Pfeffer und Zucker

( ab Di., 28.5., 18.30 Uhr )

Wollten Sie schon immer wissen wo und wie der Pfeffer wächst? Was es für verschiedene Salzsorten gibt und was eigentlich Palmzucker ist?
Besonders jetzt im Frühling bietet uns die Natur einen reichen Schatz an gesunden Inhaltsstoffen und Aromen an, voller Mineralstoffe und Vitaminen – und das völlig kostenlos! Für die Herstellung unserer ausgefallenen Salze, Pfeffer und Blütenzucker verwenden wir Wildkräuter. Dabei erfahren Sie viel Wissenswertes über Kräuter an sich, ihre Inhaltsstoffe und Kombinationsmöglichkeiten. Sie werden vier ganz besondere Gewürze aus Salz, Zucker, Pfeffer und Kräutern herstellen: gesund, lecker, nicht im Laden zu kaufen und vor allem von Ihnen selbst kreiert!
Materialkosten ca. € 15,00, die direkt bei Frau Weidner bezahlt werden.

freie Plätze "Wilde" Essige und Öle

( ab Di., 4.6., 18.30 Uhr )

Wie wäre es in diesem Jahr mit selbst gemachten Köstlichkeiten als Weihnachtsgeschenk für Ihre Lieben? Rechtzeitig beginnen wir mit der Herstellung von schmackhaften Essigen und Ölen aus Wildkräutern, sodass sie noch genügend Zeit zum Reifen haben, ehe sie dann am 24.12. hübsch verpackt und wunderbar aromatisch unter dem Christbaum liegen...
Sie stellen 3 Produkte nach Ihren eigenen Vorliegen her und können aus einer großen Auswahl an feinen, aromatischen Kräutern, Gewürzen und Aromen wählen. Wir gehen u.a. folgende Fragen nach:
Was ist der Unterschied zwischen Essig und Balsamico? Was ist eine Essigmutter? Welche Pflanzenöle lassen sich besonders gut mit außergewöhnlichen, wilden Aromen versetzen? Was können wir aus der Natur vor unserer Haustür dafür verwenden?

Materialkosten ca. € 15,00, die direkt bei Frau Weidner bezahlt werden.

Seite 1 von 1

Unsere Programmbereiche

Login für Stammhörer

Noch kein Stammhörer?

Login-Daten anfordern!
freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Geretsried

Adalbert-Stifter-Str. 13
82538 Geretsried

Tel  08171 529 144
Fax 08171 904 95
info@vhs-geretsried.de

Öffnungszeiten

Telefonisch:
Montag - Freitag: 09:00 - 17:00 Uhr

Persönlich: 
Dienstag: 12:00 - 17:00 Uhr
Mittwoch: 10:00 - 16:00 Uhr
Donnerstag: 12:00 - 17:00 Uhr
Gerne auch außerhalb der Öffnungszeiten nach Vereinbarung

Download

Hier können Sie unsere Angebote als PDF herunterladen:

Programm Herbst 2018

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen