Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Gesundheit und Fitness >> Vorträge

Seite 1 von 1

freie Plätze Hanf - Die Kraft der Natur

( ab Do., 6.2., 19.00 Uhr )

Hanf ist eine der ältesten Kulturpflanzen der Welt, schon die Ägypter und die Römer nutzten diese vielseitig Pflanze. CBD (Cannabidiol) als therapeutischer Wirkstoff der Hanfpflanze ist in den letzten Jahren immer populärer geworden. Das alte Image der gefährlichen Droge Cannabis konnte neuen wissenschaftlich fundierten Erkenntnissen weichen. Erfahren Sie mehr über die Wirkung von CBD und deren möglichen Wirkungen bei vielerlei Krankheiten. Erfahren Sie etwas über die unterschiedlichen Hanfpflanzen und deren Wirkung, CBD und das Endocannabinoide System, was es für uns und unsere Gesundheit tun kann und worauf man bei CBD Produkten achten sollte.
Die traditionell chinesische Medizin (TCM) ist eine Heilkunst, die sich in China seit ca. 2000 Jahren entwickelt hat und ergänzend zur westlichen Schulmedizin eingesetzt werden kann. Auch wenn die therapeutischen Säulen der TCM wie Akupunktur, Kräutertherapie oder Tuina (Massagetechnik) dem entsprechend ausgebildeten Arzt oder Therapeuten vorbehalten sind, bietet die TCM viele Ansätze zur Therapie und Gesunderhaltung, die von jedem selbst angewendet werden kann.
In dieser Vortragsreihe werden Ihnen die wichtigsten Grundlagen zur TCM und der spezielle Blick der TCM auf den menschlichen Körper vermittelt (Vortrag 1). Die Vorträge 2 bis 4 werden mit einem theoretischen Teil eingeleitet und befassen sich dann mit einem speziellen Thema, zu dem viele praktische Tipps zur Umsetzung zuhause gegeben werden.

Vortrag 1: Die Sicht der Traditionell Chinesischen Medizin auf unseren Körper
- Yin und Yang
- Die fünf Wandlungsphasen
- Qi, jing und xue
- Funktionskreise und Leitbahnen
- Diagnostik und Therapie in der Traditionell Chinesischen Medizin
- Puls und Zunge - zwei wichtige diagnostische Kriterien
- Kurzvorstellung der fünf therapeutischen Säulen der Traditionell Chinesischen Medizin

Vortag 2: Akupressur in der Traditionell Chinesischen Medizin
- Die Leitbahnen in unserem Körper
- Akupressur und Akupunktur – Gemeinsamkeiten und Unterschiede
- Tuina - eine chinesische Massagetechnik
- Die wichtigsten Punkte zur Selbstmassage

Vortag 3: Ernährung in der Traditionell Chinesischen Medizin
- Die Funktionskreise in unserem Körper
- Die Bedeutung der Ernährung aus Sicht der TCM
- Eigenschaften von Lebensmitteln
- Getreide, Gemüse, Obst und Co.
- Praktische Tipps für zuhause

Vortag 4: TCM und Qigong/Taiji
- Theoretische Grundlagen des Qigong und Taiji
- Therapeutische Möglichkeiten des Qigong
- Kleine Übungen aus dem QiGong/Taiji für zuhause
Vortrag über die Wirkung des Waldbadens mit Kurz-Anleitung zum Waldbaden.
Erfahren Sie worauf die positive Wirkung des Waldbadens beruht, lernen Sie einige Übungen und die 10 Zutaten für ein gelungenes Waldbad kennen.
Der Begriff "Waldbaden" stammt von dem japanischen Wort "Shinrin Yoku" ab, welches so viel bedeutet, wie "im Wald baden". Gemeint ist damit ein bewusster Aufenthalt im Wald, bei dem man die Atmosphäre des Waldes genießt und mit allen Sinnen wahrnimmt. Bei einem Waldbad begibt man sich auf einen bewussten Spaziergang durch den Wald. Wahrnehmungs- und Achtsamkeitsübungen sowie sanfte Bewegungen helfen uns dabei unsere Sinne zu öffnen für die klare Waldluft, den Duft von Moos und Harz, das Plätschern des Baches, die Farben der Natur und das Spiel von Licht und Schatten. All dies hat, wissenschaftlich erwiesen, positive Auswirkungen auf unser Wohlbefinden.
Auf Wunsch der Teilnehmer*innen kann im etwas späteren Frühjahr ein Waldbad unter Anleitung der Referentin durchgeführt werden.
Das Herz wurde schon in allen menschlichen Kulturen als das „Herzstück“ des menschlichen Lebens betrachtet. Nach einem kurzen Abriss zur Kulturgeschichte des Herzens werden Sie die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse zur Bedeutung des Herzens für unser Leben kennenlernen, die weit über seine Tätigkeit als nur mechanische Blutpumpe hinausgehen.
In diesem Einführung-Vortag zur wissenschaftlich fundierten Herzintelligenz® Methode, bei der mittels eines BioFeedbackVerfahrens ihre Herzratenvariabilität ermittelt wird, werden Sie kennenlernen, was diese Herzratenvariabilität bedeutet und wie sie mit ihrer Gesundheit und ihrem Wohlbefinden zusammenhängt.
Nicht selten finden wir in uns Groll gegenüber unseren Eltern, die uns nicht die erhoffte Zuwendung haben zufließen lassen, die wir uns in der Kindheit und Jugend gewünscht hätten. Manchmal tragen wir an dieser Bürde unser Leben lang. Dies kann uns in unterschiedlicher Weise blockieren: z.B. unsere eigene Liebesfähigkeit oder Persönlichkeitsentwicklung.
Die Referentin erklärt Ihnen was Ahnenarbeit ist und in wie weit Sie hier eine Möglichkeit entdecken könnten, um alte Konflikte in der Familie anzusprechen, anzuerkennen und zu lösen. So könnten Ihre persönlichen Blockaden erkannt und gelöst werden.
An diesem Abend geht es zunächst nur ums Zuhören. Niemand muss seine Erfahrungen, Gefühle oder Ängste vor anderen ausbreiten. Wer sich jedoch angesprochen fühlt, kann in nachfolgenden Einzelgesprächen mit der Referentin die Thematik vertiefen.

freie Plätze Wellnessmassage für den Hund

( ab Mi., 6.5., 18.30 Uhr )

Lernen Sie ihrem Hund etwas Gutes zu tun und vertiefen sie dadurch die Bindung zu ihrem Tier. Mit effektiven Massagegriffen verbessern Sie die Beweglichkeit und das Wohlbefinden Ihres Vierbeiners. Bringen Sie Ihren Hund gleich mit und erfahren Sie gemeinsam, wie wohltuend eine Massage sein kann.
Die Kursgebühren werden von der VHS abgerechnet.und bitte nicht bei Frau Halba bezahlt,.

freie Plätze Mein Hund - vom Welpen bis zum Senior

( ab Do., 28.5., 18.30 Uhr )

Wenn Sie einen Hund in Ihr Haus nehmen, übernehmen Sie Verantwortung für ein Mitgeschöpf für viele Jahre. Deshalb können einige Tipps und Ratschläge schon bei der Auswahl des treuen Gefährten hilfreich sein. In diesem kurzweiligen Vortrag erfahren Sie,
wie Sie und Ihr Hund gemeinsam gesund und glücklich zusammen leben können.

Seite 1 von 1

Unsere Programmbereiche

Login für Stammhörer

Noch kein Stammhörer?

Login-Daten anfordern!
freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Geretsried

Adalbert-Stifter-Str. 13
82538 Geretsried

Tel  08171 529 144
Fax 08171 904 95
info@vhs-geretsried.de

Öffnungszeiten

Telefonisch:
Montag - Freitag: 09:00 - 17:00 Uhr

Persönlich: 
Dienstag: 12:00 - 17:00 Uhr
Mittwoch: 10:00 - 16:00 Uhr
Donnerstag: 12:00 - 17:00 Uhr
Gerne auch außerhalb der Öffnungszeiten nach Vereinbarung

Download

Hier können Sie unsere Angebote als PDF herunterladen:

Derzeit sind keine Downloads verfügbar.

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen